Klaus Brähmig MdB

  • Gute Politik benötigt Vertrauen und kritische Begleitung.
  • Wir brauchen mehr Transparenz bei politischen Entscheidungen. Direkte Kommunikation ist ein Weg dazu.
  • Politik sollte durch langjährige Leistung überzeugen. Kometenhafte Aufstiege über den Fahrstuhl werden scheitern.
  • Politik sollte unaufgeregt agieren und zugleich
    beherzt zupacken.
  • Mit Leidenschaft und Augenmaß will ich Politik gestalten.
  • In der Mitte liegt die Kraft.
  • Auf- und Abstiege gehören zur Politik.
    Optimismus und Gelassenheit sind da gute Wegbegleiter.
  • Politik braucht Menschen, die mutig vorangehen.
  • Meine Politik will ich so gestalten, dass ich den morgendlichen Blick in den Spiegel nicht scheuen muss.
  • Der Bundestag ein fernes Raumschiff?
    Bodenhaftung ist meine Antwort.
  • Politische Schwergewichte bewegen mehr.
  • Mein Kompass ist ein fester Glaube.
    Das C ist für mich nicht verhandelbar.
  • Nur aus Kollegialität und Kameradschaft entsteht gute Politik.
  • Hand in Hand – Nur gemeinsam sind wir stark.

Aktuelles

  • 24.08.2016Finanzmittel von Bund und Land für Rittergut Limbach

    Gemeinsam mit dem sächsischen Innenminister Markus Ulbig übergab Klaus Brähmig der Stadt Wilsdruff in Person von Bürgermeister Ralf Rother einen Zuwendungsbescheid des Bundes und des Freistaates Sachsen in Höhe von insgesamt 204.300 Euro. Die Fördermittel des Freistaates Sachsen in Höhe von 114.300 Euro sowie die Fördermittel der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM) in Höhe von 90.000 Euro werden für dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen im Rahmen eines 2. Bauabschnittes am stark geschädigten Herrenhaus des Rittergutes Limbach benötigt. Mit dem Wiederaufbau und Erhalt von bedeutenden Kulturdenkmälern hält Sachsen seine Geschichte lebendig. Der neue Glanz in historischen Stätten zieht Besucher an und wirkt eben auch identitätsstiftend für die eigene Bevölkerung. "Auch in Zukunft will ich mich persönlich dafür einsetzen, dass dieses bauliche Kleinod in Bestzustand zurückversetzt wird", so Brähmig.

  • 23.08.2016Brähmig besucht Liebstädter Unternehmer

    Im Nachgang zum 25-jährigen Betriebsjubiläum am Standort Liebstadt besuchte Klaus Brähmig die Hutzel-Seidewitztal GmbH. Die Unternehmensgruppe HutzelTechnics Precision verfügt über jahrzehntelange Erfahrung beim Bau von Präzisionsteilen. Mit drei Standorten (Stammsitz Steinenbronn/Böblingen, Liebstadt/Sachsen und Klasterec /Tschechien) ist das Unternehmen breit aufgestellt. Während in Steinenbronn mehr für die Medzintechnik gearbeitet wird, widmet sich der Standort im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge intelligenten Lösungen für die Automobilindustrie. Der Geschäftsführer Herr Dirk Urwank ist ein Eigengewächs der Region und engagiert sich neben seiner Arbeit noch im Liebstädter SV. Bei der 730-Jahrfeier der Stadt in diesem Jahr war es maßgeblich die Firma Hutzel, die dazu beigetragen hat, dass die Kultband "City" mit einem Livekonzert zum Gelingen des Festes beitragen konnte. Ohne mittelständischen "Eigengewächse" mit Verantwortungsgefühl wäre meine Heimat und Deutschland sehr viel ärmer.

CDU